Das Buch
„flieht! - freunde - flieht!“

Klappentext
In der Menschheitsgeschichte gab es noch nie eine Entwicklung, welche die intimste Denkweise des Menschen so rigoros überwachen wird, wie die der digitalen Revolution. Seitdem begonnen wurde, mit Hilfe der künstlichen Intelligenz das Gehirn des Menschen zu kolonisieren, wird die Prophezeiung der Offenbarung in immer stärkerem Mass zum Mittelpunkt des digitalen Geschehens werden.

Und es zwingt jeden - gross und klein, reich und arm, Freie und Sklaven -, ein Zeichen auf seiner rechten Hand oder auf seiner Stirn anbringen zulassen, das alle die am Kaufen und Verkaufen hindert, die dieses Zeichen nicht haben, das heisst, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens." Offenbarung 13,16-17

Die Menschen sehen sich vermehrt von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gezwungen, die künstliche Intelligenz widerspruchslos zu akzeptieren. In ihrer Propaganda und Werbung wird ein gesegnetes, smartes Schlaraffenland suggeriert. Doch je schneller die geschaffene künstliche Intelligenz das Leben des Menschen beeinflusst, umso schneller werden die Menschen versklavt und unterjocht.

Menschen, die die Kolonisierung durch die künstliche Intelligenz verweigern, werden zu kriminellen Individuen degradiert, verfolgt und inhaftiert werden. Vergleichbar mit dem Schicksal der Menschen in der Inquisition, der Shoah oder derjenigen, die ohne Anklage und rechtmässigem Urteil in Guantanamo strandeten.

Hans-Ulrich Wyler schildert im Roman „flieht! - freunde - flieht!“ Geschichten von Menschen die sich aus Glaubensgründen der künstlichen Intelligenz und dem Diktat einer antichristlichen Diktatur verweigern. Ihnen verbleibt bis zur Wiederkunft Jesus nur die Flucht in die Verbergung.

 

Senden Sie mir Informationen über das Buch „flieht! - freunde - flieht!“

 

Das Seminar
"rechilus"

Dieses Seminar möchte auf mögliche Risiken und Missbrauch im Cyberraum aufmerksam machen und einen vernünftigen Umgang mit den digitalen Medien vermitteln. Es möchte die jüngsten Entwicklungen aus ethischer Perspektive betrachten. Gerade in der heutigen Zeit befinden wir uns auf einer Gratwanderung. Nicht alles ist von Nutzen, vieles dient nur der Ablenkung, dem Vergnügen oder der Spielerei. Durch die neuen Medien gelangen oft viele Informationen an die Öffentlichkeit, die uns peinlich sind oder uns gar schädigen. Der digitale Fortschritt lässt unsere Beziehungen zu unseren Nächsten erkalten. Um dies zu verhindern ist es wichtig, informiert und aufgeklärt zu sein. Nur so sind wir frei und fähig, richtig zu entscheiden in welcher Art und Form wir die digitale Welt nutzen wollen.


Anmeldung                      Weitere Daten folgen demnächst

Seminar Beschreibung    Beschreibung


Kontaktaufnahme           Informieren Sie mich über das Seminar

 

Der Vortrag

Das digitale Wissen über dein und mein ich
Überwachung mittels meines virtuellen Abbildes im Netz


22. September 2019      um 19:15 Uhr

eab agora
bahnhofstrasse 35 | vierte Etage
CH-9470 buchs | sg

anmeldung & Infos info@eabagro.li

Unter die Haut gespritzte Identifikations-Chips kennen wir bereits bei Haustieren wie Hunden, Katzen und Pferden. Fährt man mit einem Lesegerät über die Stelle wo der Chip implantiert ist, kann man die auf dem Chip gespeicherten Daten lesen.

Sogenannte RFID- und Spychips werden in rasantem Tempo weiterentwickelt und auf den Markt gebracht.

Aufgrund des Skandals von minderwertigen Brustimplantaten im Jahre 2011 in Frankreich, verordneten die USA und Europa zwecks Nachverfolgung solche Implantate mit RFID-Chips zu versehen.

Mittlerweile tragen wir schon verschiedenste, mit RFID-Chips ausgerüstete Artikel am oder im Körper.

Wir sind in einer Zeit angekommen in der Mensch, Computer und Internet miteinander beginnen zu verschmelzen.

Über einen implantierten Chip kann eine fremde Macht den Menschen überwachen, beeinflussen, kontrollieren und manipulieren.


RFID "radio frequency identification"

Weiterführende Informationen zur RFID Technologien finden Sie unter folgender Internetadresse:

http://www.korfid.de/files/logo/logo.png

 

Die schwarzen Schwäne

https://4.bp.blogspot.com/-4yNZmBcK_a8/V4_TsN13uRI/AAAAAAAA2aM/cEgS7woZ2f0WvSsu_j1efXCqAoZF-rdmgCEw/s1600/the-great-dictator.12778.jpg

Erzählt die Geschichte von Politik, Rüstungsindustrie, Krieg und die Verwendung von abgereicherter Uranmunition (auch (DU-Munition) genannt. Diese verheerende Munition kontaminiert nicht nur die Luft, die Erde und das Wasser sondern auch die Nahrung der Menschen. Viele Gebiete sind bereits stark kontaminiert und sogar unbewohnbar. In Gegenden wo wieder Uranmunition eingesetz wird, werden bei Neugeborene so wie sie im Irak, Afgahnistan, Syrien festgestellt wurden, erneut schreckliche Missbildungen auftreten und die Gesundheitskosten in unvorstellbare Höhe anschwellen lassen. Allein durch diese Urangeschosse wurden in Kriegsgebiete tausendfach Uranoxide freigesetzt.

 

Kontaktaufnahme          Senden Sie mir Informationen zu diesem Thema